Shiatsu

Shiatsu ist eine japanische Behandlungsmethode. Sie basiert auf den Grundlagen der Chinesischen Medizin und der Existenz einer Lebensenergie im Menschen, welche in Energiekanälen, den Meridianen, fließt. Es ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode und wirkt bei körperlichen Verspannungen, Schmerzen oder emotionalen Verstimmungen und in Stresssituationen des Lebens beruhigend und unterstützend. Shiatsu fördert das Bewusstsein für den eigenen Körper und dessen Botschaften. Blockierungen und Stagnation der Lebensenergie können zu Unwohlsein mit verschiedenen Symptomen wie z.B. Schmerzen des Bewegungsapparates, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Schlafstörungen oder Nervosität führen. Ziel des Shiatsu (übersetzt Finger-Druck) ist es, diese Blockierungen aufzuspüren, sie zu behandeln und so einen freien Fluss der Energie zu unterstützen.
Die Behandlung findet im bekleideten Zustand und klassischer Weise auf dem Boden statt. Sie dauert ca. 45-60 min. Bitte tragen sie warme Socken und weiche Kleidung, dies ist für das tiefe Einsinken in die Meridiane förderlich.